Allgemein Finanzen

Gibt es eigentlich noch gute Anlagemöglichkeiten?


Tony Stark
@tonystark | Veröffentlicht seit 11 Feb. 2018


In den letzten Jahren ist es immer schwieriger geworden Geld mit einer Rendite anzulegen. Seit Ende 2017 gibt es bei einigen Banken einen Strafzins ab 100'000 Vermögen. Wir sind also schon soweit, dass der Sparer Negativzinsen bezahlen muss. Neben der Inflation verliert er also weiter Geld. Nun Frage ich mich was die besten Möglichkeiten sind, die ein privater Sparer hat, sein Geld doch noch irgendwie anzulegen ohne gleich höchstriskanten Geschäften ausgesetzt zu sein?



Dirk Schneider
@Dirk_S | Veröffentlicht seit 18 Mr. 2018


Geld auf der Bank anyulegen ergibt leider wirklich keinen Sinn und es ist auch nicht damit zu rechnen, dass sich dies mittelfristig ändern wird. Ich denke ehrlich gesagt, dass zur Zeit Investitionen in Sachwerte die beste Wahl sind. Da Aktien sehr teuer sind, empfehlen sich Häuser, Grundstücke, Firmen und vergleichbare Sachwerte. Wer weniger Geld in "echte" Dinge anlegen mag, kann zum Beispiel sein Haus renovieren, bzw. erweitern und so dessen Wert langfristig steigern. Für noch kleinere Summen empfehlen sich auch physisches Gold, Antiquitäten, Diamanten und alles was verspricht seinen Wert zu halten oder sogar zu steigern. Für mich persönlich wäre es dabei nichts mein Geld in Whiskey anzulegen, aber ein Bekannter von mir schwört darauf. Jeder muss da selber herausfinden, welche Sachanlage für ihn in Frage kommen.